Mitglied werden
Druckversion
Nachricht vom 06.02.2017


Forschungspreis Wasserstoff.NRW gestartet

Bereits zum zweiten Mal wird der Forschungspreis Wasserstoff.NRW vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgerufen. Die EnergieAgentur.NRW und der Cluster EnergieForschung.NRW führen den Forschungspreis durch und laden Studierende ein, mitzumachen.

Beim Forschungspreis Wasserstoff.NRW können sich Studierende mit ihren Bachelorarbeiten, Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen, die an NRW-Hochschulen abgeschlossen wurden, bewerben. Die Arbeiten müssen sich mit dem Themengebiet der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie befasst haben. Die besten Abschlussarbeiten, die einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und somit zu der Forschungsstrategie Fortschritt NRW leisten, werden dann im Rahmen des Jahrestreffens des Netzwerks Brennstoffzelle und Wasserstoff der EnergieAgentur.NRW ausgezeichnet. Die Schirmherrschaft hat erneut Ministerin Svenja Schulze übernommen.

Die Bewerbungsfrist für den Forschungspreis Wasserstoff.NRW endet am 28.04.2017. Neben den Betreuern haben auch die Studierenden selbst die Möglichkeit ihre Abschlussarbeiten einzureichen.

Weitere Informationen zum Verlauf des Wettbewerbs und die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Website des

Forschungspreises Wasserstoff.NRW.