Drucken
EnBW
Energie Baden-Württemberg AG



Adresse:
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Baden-Württemberg
Deutschland

Kommunikation:
Telefon: +49 (0)721-63178 70
Fax: +49 (0)721-63178 88
Homepage: www.enbw.com
E-Mail: m.edel(at)enbw.com

Ansprechpartner:
PositionNameKontaktE-Mail
Konzernexperte Brennstoffzellen/Mikro-KWK Markus Edel
Tel.:+49 (0)721-63178 70
Fax:+49 (0)721-63178 88
Mobil:+49 (0)170-7850421
m.edel(at)enbw.com

Kenndaten:
Gründungsjahr:
Klassifizierung:Industrie
Zugeordnete Branche:
Umsatz:
Mitarbeiterzahl:
Beschreibung (deutsch)
"Bereits Ende 2001 hat die EnBW das erste Vorserien-Brennstoff-zellenheizgerät von Sulzer Hexis in einem Gebäude installiert. Darauf aufbauend entwickelte das Unternehmen mit „EnBW Cell Plus“ ein innovatives Angebot für die Hausenergieversorgung. Privatkunden erhalten dabei im Rahmen eines Contracting-Vertrages Wärme und Strom aus einer im Haus installierten Brenn--stoffzelle. Bis Mitte 2005 waren insgesamt 17 Anlagen von Sulzer Hexis und Vaillant v.a. in in Ein- und Mehrfamilienhäusern installiert.
Für die nächsten Jahre sind noch weitere Brennstoff-zellenheizgeräte geplant.

Neben der Hausenergieversorgung erprobt EnBW die Brennstoffzellen-Technologie auch in der dezentralen Strom- und Wärme-erzeugung für größere Gebäude, kommunale Einrichtungen und Produktionsanlagen. So nahm das Unternehmen Ende 2002 im Michelin-Reifenwerk in Karlsruhe die erste Hochtemperaturbrennstoffzelle in Betrieb, die Prozesswärme erzeugt. Darüber hinaus stellt die EnBW im europäischen CUTE-Projekt die Wasserstoffversorgung für drei Linienbusse mit Brennstoffzellenantrieb in Stuttgart zur Verfügung.

Kerngeschäftsfelder sind Strom, Gas sowie energienahe Dienstleistungen. "
Beschreibung (englisch)
"Already at the end of 2001 EnBW installed in a building the first pre-series fuel cell plant of Sulzer Hexis. Based on this the company developed an innovative heat supply package called “EnBW Cell Plus”. In the frame of this contracting package private customers are supplied with heat and power by a fuel cell installed in the building. Until mid-2005 alltogether 17 plants of Sulzer Hexis and Vaillant were installed mainly in single-family homes and multiple-family residences.
Additional fuel cell systems are planned in the next years.

In addition to household energy supply EnBW is testing the fuel cell technology in decentralized energy supply for industrial customers, small companies and communities. By the end of 2002 the first fuel cell plant (Molten Carbonate Fuel Cell) generating process heat for industrial manufacture was put into operation in the Michelin tyre plant in Karlsruhe. Furthermore, EnBW supplies hydrogen for three fuel cell busses in Stuttgart as part of the European CUTE project.

Main business areas are power, gas and energy-related services. "

Kompetenzeinträge:
1. Ebene2. Ebene3. Ebene4. EbeneBeschreibung dt.Beschreibung engl.
Bz-ApplikationenstationärBHKW (>5 kW)
Bz-ApplikationenstationärHausenergieversorgung (<5 kW)
DienstleistungenForschung & EntwicklungTestbetrieb / Erprobung
DienstleistungenWartung / Service
DienstleistungenContracting
DienstleistungenSystemanalysen