Drucken
SKF ECONOMOS Deutschland GmbH



Adresse:
Robert-Bosch-Straße 11
74321 Bietigheim-Bissingen
Baden-Württenberg
Deutschland

Kommunikation:
Telefon: +49 (0)7142-593-0
Fax: +49 (0)7142-593-110
Homepage: www.skf.de/dichtungen
E-Mail: seals.bietigheim(at)skf.com

Ansprechpartner:
PositionNameKontaktE-Mail
Geschäftsführer Thomas Deigner
Tel.:+49 (0)7142-593-0
Fax:+49 (0)7142-593-+110
Mobil:
seals.bietigheim(at)skf.com

Kenndaten:
Gründungsjahr:1989
Klassifizierung:Industrie
Zugeordnete Branche:Herstellung von Gummi und Kunststoffwaren
Umsatz:Unternehmen mit weniger als 40 Mio. Eur Umsatz oder 27 Mio. Eur Bilanzs
Mitarbeiterzahl:101-250
Beschreibung (deutsch)
SKF ECONOMOS liefert Dichtungslösungen für Betankungssysteme von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen. Hierbei werden die Fahrzeuge mit einem Druck von max. 87,5mpa und einer Temperatur von -40° C betankt. Unter diesen extremen Bedingungen ist der Werkstoff T-Ecopur der Schlüssel zum Erfolg. Herkömmliche Elastomere halten diesen extremen Bedingungen nicht Stand. Durch die hohe Extrusionsfestigkeit können die Dichtungen auch die hohen Drücke sicher aufnehmen. T-Ecopur ist ein thermoplastisches Polyurethan-Elastomer, welches für Niedrigtemperaturanwendungen entwickelt wurde. Die untere Betriebstemperatur liegt bei -50°C.
Das dreistufige Vertriebs- und Fertigungskonzept von SKF Economos bietet im ersten Schritt die Dichtungsentwicklung auf den Seal-Jet-Maschinen vor Ort in der kundennahen Niederlassung. Somit ist es möglich, Innovationen in einem Tag umzusetzen und die Dichtungen an die vorhandenen Einbauräume und Einsatzparameter anzupassen sowie zu optimieren.
Die im Anschluss benötigten Kleinserien werden auf automatisierten Seal-Jet-Maschinen gefertigt und können somit ohne Werkzeugkosten kostengünstig und in wenigen Tagen umgesetzt werden.
In der Fertigungsstufe drei können entsprechende Serienmengen dann spritztechnisch hergestellt werden. SKF Economos entwickelt und produziert die eigenen Dichtungswerkstoffe zentral in Judenburg/Österreich. Somit kann der Kunde von der Bemusterung bis zur Serie immer denselben Werkstoff einsetzen. Da mit den angeführten Fertigungsverfahren der Werkstoff T-ECOPUR schnell und kostengünstig in die unterschiedlichen Dichtungsgeometrien gebracht werden kann, ist es möglich, diesen rund um das Betankungssystem bei verschiedenen Automobilherstellern und Anlagenbauern einzusetzen.
Beschreibung (englisch)
SKF Economos delivers sealing solutios for refuelling systems of hydrogen-powered vehicles. The vehicles are refuelled at a max. pressure of 87.5 mpa and a temperature of -40°C. In these extreme conditions, the T-Ecopur material is the key to success. Conventional elastomers do not withstand these extreme conditions. Due to their high extrusion resistance the seals can also safely absorb these high pressures. T-Ecopur is a thermoplastic polyurethane elastomer developed for low-temperature applications. The lower operating temperature is approx.
-50°C.
In the first stage, the three-stage SKF Economos sales and manufacturing concept offers seal development on local Seal-Jet machine at the plant close to the customer. This allows innnovations to be implemented within one day and to adapt and optimize the seals to suit existing assembly spaces and operating parameters.
The subsequently required small volumes are produced on automated Seal Jet machines and can thus be delivered cost-effectively without tooling costs, within just a few days.
In production stage three, respective production volumes can be produced by injection moulding. SKF Economos centrally develops and produces in-house sealing materials in Judenburg/Austria. This means that the customer can always use the same material, from sampling to volume production.
As the afore mentioned manufacturing technologies allow the T-ECOPUR material to be converted into the required seal geometries quickly and cost-effectively, it is possible to use the material for refuelling system applications at various automobile as well as plant and equipment manufacturers.

Kompetenzeinträge:
1. Ebene2. Ebene3. Ebene4. EbeneBeschreibung dt.Beschreibung engl.
MaterialienKunststoffeDichtungslösungen für Betankungssysteme. Freigegebener Werkstoff T-ECOPUR bis - 40°C.Sealing solutions for refuelling systems. Approved material T-ECONPUR down th -40°C.