Mitglied werden

Lehrerseminar im Rahmen der Energy Storage 2015

 

Elektromobilität mit Wasserstoff

So lautete das Thema des Lehrerseminars organisiert von der EnergieAgentur.NRW, h-tec education GmbH und dem Deutschen Wasserstoffverband (DWV) im Rahmen der Düsseldorfer Energy Storage 2015 am Montag, 9. März 2015. Über 50 Lehrer allgemeinbildender Schulen aller Fachrichtungen informierten sich zum Thema Wasserstoff & Elektromobilität, denn die Wasserstofftechnologie besitzt das Potential, die erneuerbaren Energien vermehrt in den Verkehrssektor zu integrieren und ihn klimafreundlicher zu gestalten. Die Brennstoffzelle als Antriebstechnologie in Fahrzeugen resultiert darüber hinaus in einem lokal emissionsfreien und leisen Verkehr. Um jedoch die Wasserstoffmobilität Realität werden zu lassen, ist das Mitwirken aller Fachdisziplinen notwendig, und das fängt schon im Schulunterricht an.

Nach einem Einführungsvortrag zu dieser Technologie erhielten die LehrerInnen detaillierte Informationen und Anregungen, wie Brennstoffzellen in den Unterricht eingebaut werden könnten. Eine eigens entworfene Versuchsanordnung -Zusammenbau einer Brennstoffzelle- lockerte die Veranstaltung auf und half aktiv dem technologischen Verständnis. Das schnellste 3er-Team, dessen Brennstoffzelle auch funktionierte, gewann eine Brennstoffzelle von h-tec für den Unterricht.

In der lebhaften Diskussion am Ende zeigten sich die konkreten Bedürfnisse der Lehrer: Neben zugänglichen Unterrichtsmaterialien wird ebenfalls die Hardware für praktische Versuche benötigt. Der Wunsch bestand auch nach Exkursionsmöglichkeiten, externer Vorträge vor Schulklassen und Praktikumsplätzen in H2&BZ-Unternehmen. 

Praxisbeispiele funktionierender Brensstoffzellenmobilität wurden von Toyota und Linde vorgestellt. Tatsächlich erleben konnten die Teilnehmer den Daimler F-CELL der EnergieAgentur.NRW, der angetrieben von einer Brennstoffzelle für Probefahrten zur Verfügung stand. Ein geführter Messerundgang, u.a. zu Siemens, Proton Motor und h-tec, rundete die Veranstaltung ab und bot den Teilnehmern die Möglichkeit, Fragen zum Energiesystem und den Erneuerbaren Energien zu vertiefen.

Die Vorträge zum Programm finden Sie hier:

14:00 Grußwort des Gastgebers
          
H. Stutzinger; Messe Düsseldorf
14:05 Grußwort der Veranstalter
           Dr. J. Töpler; DWV
14:10 Einführung: Elektromobilität mit Wasserstoff in NRW
           Dr. F. Koch; EnergieAgentur.NRW
14:30 Praxis-Workshop: Mit Wasserstoff fahren – Technologien und Experimente für den Schulunterricht
           A. Johnsen; H-TEC
15:10 Mit Wasserstoff fahren – Gesellschaftliche Chancen/Herausforderungen im Kontext der Energiewende
           N. Hölzinger; Spilett GmbH
15:35 Innovationen im Alltag: Brennstoffzellentechnologie bei Toyota
           D. Breuer; Toyota
16:00 Innovationen im Alltag: H2-Tankstellen / H2-Infrastruktur in Deutschland
           A. Schadowski; Linde Gas
16:25 Vorstellung FuelCellBox – Einblick in den laufenden Schülerwettbewerb
           A. Johnsen, H-TEC; Dr. T. Kattenstein, EnergieAgentur.NRW
16:40 Diskussion: Wie kann Elektromobilität fächerübergreifend im Unterricht gelehrt werden?
           Moderation N. Hölzinger, Spilett GmbH

17:20 Probefahrt im Daimler F-CELL und geführter Messerundgang


18:00 Ende der Veranstaltung



Moderation: Dr. Thomas Kattenstein, EnergieAgentur.NRW

________________________________

Kontakt:

Frau Kathrin Sauerwein
E-Mail: lehrerseminar(at)energieagentur.nrw.de
Telefon: +49 211 86642-240

EnergieAgentur.NRW
Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff
Roßstraße 92
40476 Düsseldorf